Weihnachten

Allne fröhlechi, froh-machendi u gsägneti Wiehnachte!
Und singet u lobet – hüür daheim, aber vo ganzem Härze!

 

Barmherziger Gott,
es wärmt uns das Herz,
dich mit alten und neuen Liedern zu loben
und nicht nur mit Worten,
sondern auch in Musik
die Weihnachtsbotschaft zum Klingen zu bringen.
In allen Völkern singen Menschen heute dein Lob,
und die ganze Schöpfung jubelt mit
über das Kind in der Krippe,
den Retter der Welt.
Selbst wenn wir nur unter Tränen singen,
weil Menschen fehlen, die wir lieben,
selbst wenn kein Ton von den Lippen kommt,
weil uns die Lieder so fremd geworden sind:

Höre du alles,
was uns bewegt.
Zeige dich uns
in deiner Schönheit
und füll unser Herz
mit der Gewissheit,
dass du für uns da bist.
Amen

Sylvia Bukowski