Zum Neujahr: Psalmgebet aus unserer Zeit

Kirchgemeinde Wochenende Grimmialp im Diemtigtal 2012

Gott, deinen Namen will ich singen, Dir entspringt mein Leben.
Aus deiner Schöpfung schöpfe ich, schöpfe meine Kraft.
In deiner Sonne blühe ich. In deinem Boden wurzle ich.
Aus dir ziehn meine Sinne Saft. Deine Farben färben mich.
Deine Schatten schlagen mich.
Dein langer Atem schafft mir Luft.
In deine Nacht verkriech ich mich, ruhe aus und träume.
Dein Morgen weckt mich auf, spannt meinen Willen an.
Dein Wille setzt voraus. Ich setze nach und tue, was ich kann.
Dein Abendrot führt mich in Weiten. Ich ahne meine Zeit.
Die Dunkelheit führt mir beizeiten dein Amen vor,
die unbekannte Ewigkeit.
Gott, deinen Namen will ich singen und dann zu guter Letzt
versteck den meinen in deinem großen weiten Kleid.
Amen.

 

Friedrich Karl Barth