Partnergemeinde Břeclav

Die Kirche der Böhmischen Brüder in Břeclav, Tschechien, hat eine lange, von Verfolgung und Unterdrückung geprägte, Geschichte.
Sie ist uns vom HEKS, dem Hilfswerk der Evangelischen Kirchen der Schweiz, vermittelt worden.
Im September 2016 reiste eine Gruppe von 19 Personen aus Buchholterberg-Wachseldorn nach Tschechien.
Sie hat eine kleine Gemeinde mit einem grossen Herzen kennengelernt.
Mit etwa zwei Dutzend aktiven Mitgliedern und wenig finanziellen Ressourcen halten sie das Gemeindeleben aufrecht und leben das Evangelium.

Hier ein paar Eindrücke:

Geschwisterlich wurden wir empfangen, durch die Tage begleitet und unerwarteterweise mehrmals bekocht.

Es war überwältigend, wie unser Aufenthalt samt diversen Ausflügen geplant und organisiert war.

Wir lernten eine wunderschöne Landschaft mit vielen kulturellen Höhepunkten kennen.

Es ist erfreulich, dass diese Gemeinde nach der Besetzung durch das Naziregime, dann all die Jahre unter dem Kommunismus, bestehen durfte.

Die Gastfreundschaft und Herzlichkeit hat uns tief bewegt.

Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen und, dass wir von hier aus dort helfen können.

Der Kontakt mit den Geschwistern in Břeclav wird erhalten durch regelmässige Briefwechsel und E-Mails, sowie gegenseitiger Gebetsunterstützung.